Häufig gestellte Fragen und Antworten

Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen unserer TAPP Kunden. Solltest du keine Antwort auf deine Fragen finden, kannst uns auch gerne eine E-Mail an info@tappwater.at schicken.

Allgemeine Fragen

  • In den meisten Regionen Österreichs haben wir eine sehr gute Leitungswasserqualität, dennoch können einige Schadstoffe (Mikroplastik, Hormon- und Arzneimittelrückstände, Pestizide, Herbizide, Nitrate etc.) im Wasser enthalten sein. Darüber hinaus ist der Weg vom Wasserwerk ins Haus ein langer, und die Leitungen ins Eigenheim oder Mietshaus sind oft nicht einsehbar, können veraltet und mit Schwermetallen (z.B. Blei, Kupfer, Zink) versehen sein. Auch trüben Enthärtungsanlagen oder hoher Chlorgehalt manchmal den Geschmack.

  • Diese Gründe und der Glaube, dass abgefülltes Wasser in Plastikflaschen gesünder als Leitungswasser ist, veranlassen unter anderem viele Österreicher, z.B. schwangere Frauen, Eltern mit Babys und Kleinkindern oder Menschen mit gesundheitlichen Problemen, jedes Jahr hunderte Millionen von Plastikwasserflaschen zu kaufen – ein teures, aufwendiges und eigentlich gar nicht nötiges Konsumverhalten mit hohem ökologischem Fußabdruck.

  • Denn mit den hochwertigen und nachhaltigen Wasserfiltern von TAPP Water steht dir jederzeit sicheres, wohlschmeckendes und günstiges Leitungswasser zur Verfügung, das sich auch hervorragend zum selber Sprudeln eignet. Kein Grund mehr, mühsam Wasserflaschen zu schleppen.
  • Entgegen weit verbreiteter Meinung ist abgefülltes Wasser in Plastikflaschen nicht unbedingt gesünder als Leitungswasser. Dafür ist es definitiv eine Belastung für unsere Umwelt. Der hohe CO2-Fußabdruck von Wasser in Flaschen ist nicht nur auf die Produktion, sondern auch auf den Transport und die Verteilung zurückzuführen.

  • Leitungswasser hingegen ist in den meisten Regionen Österreichs absolut sicher und dabei auch billiger als Wasser in Flaschen und mit einem TAPP Water Filter werden über 100 Substanzen wie Verunreinigungen und Schadstoffe sowie unangenehme Gerüche und Geschmäcker aus dem Leitungswasser entfernt, während wichtige Mineralien wie Kalzium und Magnesium erhalten bleiben.

    Und schließlich, aber nicht weniger wichtig, erleichtern TAPP Water Filter das Leben erheblich, da keine schweren Wasserflaschen mehr nach Hause geschleppt und entsorgt werden müssen.
    Der EcoPro Compact Wasserfilter ist das neueste Produkt von TAPP Water. Durch sein innovatives Design ist er um fast 2/3 kleiner und leichter als der EcoPro Wasserfilter. Darüber hinaus hat er kein Kartuschengehäuse für den Aktivkohleblock bzw. die Kartusche, wodurch deutlich weniger Plastik und Verpackungsmaterial anfallen.

    Die von TAPP Water entwickelte Aktivkohle-Mikrofiltrationstechnologie in 5 Stufen sowie die Filtergeschwindigkeit sind bei beiden Modellen ident. Somit haben auch beide die gleichen Qualitätsparameter für die Filterleistung von über 100 Schadstoffen und 30 weiteren Substanzen, die in den meisten Fällen über 95% liegt. Mehr zur Wasserfilterleistung erfährst du hier.

    Beim EcoPro Filter muss die Kartusche alle 3 Monate und beim EcoPro Compact monatlich gewechselt werden, um die Filterqualität zu gewährleisten.
  • Als Eltern sind wir alle sehr besorgt um das Wohlergehen unserer Babys und Kinder.

  • Generell sollten Babys unter 6 Monaten nur abgekochtes Wasser trinken, da sie ein noch unreifes Immunsystem haben und nicht unnötig Bakterien ausgesetzt werden sollten.

  • Durch das Abkochen des Wassers werden jedoch keine möglichen Schwermetalle, Schadstoffe wie Mikroplastik, Herbizide, Pestizide, Medikamente- und Hormonrückstände oder andere Substanzen wie Chlor entfernt. Auch Wasser aus (Plastik-)Flaschen kann schädliche Stoffe einschließlich Mikroplastik enthalten, sie lagern oft über Monate.

  • Generell obliegt Leitungswasser in Österreich strengen Kontrollen und ist in den meisten Regionen sicher (Überprüfung der lokalen Wasserqualität wird empfohlen) und kann daher bedenkenlos zum Abkochen von Wasser für beispielsweise Babynahrung unter 6 Monaten verwendet werden.

  • Um jedoch nicht nur mögliche Bakterien, sondern auch – wie bereits beschrieben – kleinste Schadstoffe und weitere Verunreinigungen zu entfernen, sollte das Wasser zusätzlich gefiltert werden. Das gilt auch für Babys über 6 Monate sowie für Kleinkinder und Kinder.
  • Nach ausführlichen Recherchen und Analysen verschiedener verfügbarer Materialien und Lösungen für essenzielle Filterbestandteile haben wir eine bestimmte Art Kunststoff ausgewählt, da dies die beste Option in Bezug auf Haltbarkeit und Nachhaltigkeit ist.

  • Bei TAPP Water steht Nachhaltigkeit im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir reduzieren nicht nur die Anzahl der Plastikflaschen durch die Verbreitung unserer Filter, sondern entwickeln uns auch ständig weiter und hinterfragen die Entscheidungen, die wir in Bezug auf Materialien und Transport treffen.

  • Kurz gesagt, wir prüfen fortwährend, wie wir sicherstellen können, dass unsere Wertschöpfungskette die bestmöglichen Auswirkungen auf unseren Planeten hat. Wir wissen, dass wir noch einen langen Weg vor uns und viele Herausforderungen zu bewältigen haben. Aber wir sind bereits stolz auf die Materialien, aus denen wir den Hauptteil des Produkts herstellen, denn sie sind langlebig, hochgradig recycelbar und frei von BPA und Phthalaten.

  • Der Aktivkohleblock, der das Wasser filtert, besteht aus Kokosnussschalen. Dies bedeutet, dass dein Wasser durch ein natürliches, organisches Material fließt.

  • Warum verwenden wir keinen Edelstahl? Im Moment ist es unser Ziel, eine Lösung zu schaffen, die nicht nur nachhaltig und einfach zu bedienen ist, sondern auch erschwinglich. Es muss eine Lösung sein, die den Haushalten im Vergleich zum Kauf von Wasser in Flaschen Geld spart. Die Herstellung des Filters aus Edelstahl würde eine Lösung schaffen, die nur für wenige Benutzer erschwinglich wäre. Bei TAPP Water möchten wir unsere Produkte für alle leistbar machen und so viele Haushalte wie möglich erreichen, um eine echte Wirkung zu erzielen.
  • Ja, du musst ihn nur abschrauben und ins Feriendomizil mitnehmen und dort am Wasserhahn wieder befestigen (sofern das Leitungswasser grundsätzlich als Trinkwasser deklariert ist). So kannst du auch im Urlaub sicheres und leckeres Leitungswasser trinken frei von schlechtem Geschmack (insbesondere in Mittelmeerländern aufgrund von hohem Chlorgehalt) Schadstoffen und Verunreinigungen. Und du ersparst dir das mühsame Schleppen von Wasserflaschen.

    Ersatzkartuschen sollten bei Bedarf bereits in Österreich gekauft und mitgenommen werden.
    Der große Vorteil der TAPP Water Trinkwasserfilter ist, dass das gefilterte Wasser immer direkt frisch aus dem Wasserhahn kommt. Ein kleiner Hebel an der Seite erlaubt ein leichtes Umstellen zwischen gefiltertem und ungefiltertem Wasser.

    Die TAPP Water Filter filtern einen Liter Wasser 10-mal schneller als Tischwasserfilter und entfernen bzw. reduzieren mit ihrer modernen Technologie u.a. auch Schwermetalle, Mikroplastik, Pestizide sowie Arzneimittel- und Hormonrückstände. Dadurch ist das Wasser gesünder und schmeckt viel besser. Auch wird die Bildung von Kalk bis zu 80% verringert.

    Mit dem Jahrespaket sind die TAPP Water Wasserfilter preislich auch günstiger als die beliebtesten Tischwasserfilter.
    Die Materialien, die wir in unseren Filtern verwenden, spiegeln unser Engagement für Nachhaltigkeit, Qualität und Langlebigkeit wider. Das Gehäuse besteht aus ABS und PC-Kunststoff, der frei von BPA und Phthalaten ist und aus natürlichen Rohstoffen hergestellt wird.

    Der Aktivkohleblock im Gehäuse, der das Wasser filtert, besteht aus Kokosnussschalen (70%), die in CO2 und Wasser biologisch abgebaut werden und UHMW (30%), das inert und stabil ist und sich im Meeresleben nicht ansammelt.

    Unser Produkt enthält außerdem zwei kleine Silikonteile, die den Aktivkohleblock an Ort und Stelle halten, um maximale Filtereffizienz zu gewährleisten. Diese Teile zersetzen sich in amorphem Siliciumdioxid, Kohlendioxid und Wasser.

    Filterfunktion

    Basierend auf unseren Tests und Forschungen entfernen die TAPP Water Wasserfilter mit ihrer 5-stufigen Aktivkohle-Mikrofiltrationstechnologie über 100 Schadstoffe aus dem Leitungswasser und reduzieren mehr als 30 weitere Substanzen wie Kalk.

    Hier findest du einen Überblick über die Verunreinigungen, die unsere Wasserfilter reduzieren und entfernen.
    Die TAPP Water Aktivkohlefilter entfernen mit einer geschützten 5-stufigen Mikrofiltrationstechnologie über 100 Substanzen wie Verunreinigungen und Schadstoffe sowie unangenehme Gerüche und Geschmäcker aus dem Leitungswasser, während wichtige Mineralien wie Kalzium, Kalium und Magnesium erhalten bleiben.

    Die Filteroberfläche ist übersät mit Mikroporen, die das Wasser durchlassen aber die Verunreinigungen zurückhalten. Aktivkohle wird aus Kokosnussschalen gewonnen und ist daher zu 100% natürlich und nachhaltig.

  • Die von TAPP Water entwickelte Aktivkohle-Mikrofiltrationstechnologie arbeitet in 5 Stufen:



  • Stufe 1: Polypropylennetz
  • Dieses feine Netz wickelt sich um den Kohlenstoffblock und filtert größere Mikroorganismen, Sedimente, Rost, Kalkpartikel und andere Verunreinigungen heraus. Es schützt den Kohlenstoffblock auch vor Verunreinigungen durch menschliche Hände beim Wechseln des Filters.

  • Stufe 2: Adsorption durch Aktivkohle
  • Die Aktivkohle aus Kokosnussschalen entfernt organisches chemisches Material, Chlor, Chlor-Nebenprodukte (VOC, THM, HAAS etc.), Geschmack, Geruch, Hormon- und Medikamentenrückstände, Pestizide, Herbizide, Nitrat, Nitrite, PFAS etc. Sie filtert auch Schwermetalle wie Blei, Kupfer, Quecksilber und mehr.

  • Stufe 3: Kohlenstoffblock-Mikrofiltration
  • Der Kohlenstoffblock filtert Partikel, die größer als 1 bis 2 Mikrometer sind. Dies verhindert, dass Mikroplastik, Feinstaub und die meisten Bakterien den Filter passieren. Es verhindert auch, dass Korrosionspartikel und Bakterien, die sich in den Rohren ansammeln, heraussickern.

  • Stufe 4: Reduzierung von Kalk- und Schwermetallen
  • Wir sind sehr stolz auf unsere geschützte Kalk-Hemmstoff-Formel, die das Ergebnis jahrelanger Forschung ist. Sie befindet sich direkt im Kohlenstoffblock und verhindert die Bildung von Kalk und hält die verbleibenden Schwermetalle zurück.

  • Stufe 5: Sieb
  • Das Sieb filtert schlussendlich noch Haare, Sand, Schmutz und andere Verunreinigungen, die in den Rohren des Gebäudes vorhanden sein können.
  • Der EcoPro Wasserfilter entfernt die Substanzen sehr effektiv aus bis zu 1200 Litern Wasser und der EcoPro Compact aus bis zu 400 Litern Leitungswasser (abhängig von der ursprünglichen Wasserqualität), was einem durchschnittlichen Haushaltswasserverbrauch von 3 Monaten bzw. 1 Monat entspricht.

    Wir empfehlen, die Kartuschen nach 3 Monaten bzw. 1 Monat auszutauschen, auch wenn du weniger als 1200 bzw. 400 Liter gefiltert hast. Dies liegt daran, dass die Filter mit der Zeit mit Verunreinigungen gesättigt werden und nach 3 Monaten bzw. 1 Monat die Gefahr eines Bakterienwachstums besteht. Dies geschieht bei allen Aktivkohlefiltern, egal von welcher Marke.
    Alle TAPP Water Produkte werden gemäß strenger unabhängiger Laborstandards und NSF-Spezifikationen getestet und zertifiziert. Hier findest du einen Überblick über die Substanzen, die unsere Trinkwasserfilter entfernen bzw. reduzieren.

    Die Filtrationseffizienz hängt von der Qualität des Quellwassers und dem Volumen des gefilterten Wassers ab. Generell sind unsere Filter für Wasser aus dem öffentlichen Trinkwassernetz geeignet.
    Unsere Wasserhahnfilter entfernen bzw. reduzieren unangenehme Geschmäcker und Gerüche sowie Chlor, Mikroplastik und über 100 andere Wasserverschmutzungen. Gleichzeitig erhalten sie wichtige Mineralien wie Kalzium, Kalium und Magnesium.
    Die TAPP Water Filter entfernen alle im Leitungswasser enthaltenen Mikroplastikteilchen. Hier findest du einen Überblick über die Substanzen inkl. Mikroplastik, die unsere Filter entfernen bzw. reduzieren.
    TAPP Water Wasserfilter enthärten nicht das Wasser, aber hemmen die Kalkbildung. Hartes Wasser ist Wasser mit einer hohen Konzentration an Kalzium und Magnesium. Für Trinkzwecke ist hartes Wasser meistens von Vorteil.

    Allerdings entstehen durch hartes Wasser Kalkablagerungen, die häufig als Problem wahrgenommen werden. Die geschützte und innovative Kalk-Hemmstoff-Formel von TAPP Water verhindert jedoch die Bildung von Kalk bis zu 80% z.B. im Spülbecken, in der Kaffeemaschine, im Wasserkocher, in Wasserkrügen oder in Flaschen. Jedoch kann es je nach Härtegrad des Wassers auch bei Verwendung unserer TAPP Water Filter zu sichtbarer Bildung von Kalk bzw. Kalkflecken kommen. Diese sind aber nicht so hartnäckig und lassen sich üblicherweise leichter entfernen.

    Da Kalzium und Magnesium nicht entfernt werden, wird das Wasser aber auch nicht enthärtet.
    TAPP Water Wasserfilter verhindern dank unserer geschützten Kalk-Hemmstoff Formel die Bildung von Kalk bis zu 80% wie z.B. im Wasserkocher, in der Kaffeemaschine, im Spülbecken, in Wasserflaschen, in Krügen und überall dort, wo Leitungswasser verwendet wird. Jedoch kann es je nach Härtegrad des Wassers auch bei Verwendung unserer TAPP Water Filter zu sichtbarer Bildung von Kalk bzw. Kalkflecken kommen. Diese sind aber nicht so hartnäckig und lassen sich üblicherweise leichter entfernen.

    Wichtige Mineralstoffe wie Kalzium und Magnesium bleiben dem Wasser dank dieser innovativen und geschützten Formel von TAPP Water erhalten.
    Den Filter muss man nicht entfernen. Es muss lediglich der kleine Hebel an der Seite des Filters gedreht werden, um zwischen gefiltertem und ungefiltertem Wasser zu wechseln.

    Generell empfiehlt es sich, den Hebel auf der ungefilterten Position zu parken.
    Es ist nicht ratsam, den Filter mit heißem Wasser zu verwenden. Die Materialien im Gehäuse der Kartusche sind nicht für hohe Temperaturen ausgelegt und können schmelzen.

    Wenn du heißes Wasser benötigst, drehe einfach den Hebel auf die ungefilterte Position und verwende das Wasser, ohne es zu filtern.
    Zuerst solltest du sicherstellen, dass der Filter richtig angeschraubt wurde. Falls er danach noch immer tropft, kannst du mit sauberen Händen die Kartusche herausnehmen, das Wasser ablaufen lassen und wieder einsetzen.

    Wenn nötig, kann der Vorgang beliebig oft wiederholt werden. In manchen Fällen hilft es auch, wenn der kleine Hebel an der Seite immer auf der ungefilterten Position parkt.

    Installation und Verwendung

    Der EcoPro Compact ist ganz einfach in 2 Minuten ohne Werkzeug zu installieren. Der Filter wird auf den Auslass des Wasserhahns geschraubt. Mit dem kleinen Hebel an der Seite kann zwischen gefiltertem und ungefiltertem Leitungswasser gewechselt werden.

    Folgendes Video zeigt dir, wie es geht:

  • Ja, ganz einfach. Die Installation des EcoPro ist im Handumdrehen erledigt. Er wird einfach ohne Werkzeug auf den Auslass des Wasserhahns geschraubt. Mit dem kleinen Hebel an der Seite kann man zwischen Leitungswasser und gefiltertem Trinkwasser wechseln.

    Das folgende Video zeigt dir, wie es geht:

  • Die Oberseite des Filters ist mit einer Reihe von Zahlen (eine pro Monat des Jahres) und Strichen (eine pro Woche des Monats) versehen. Mit diesen kannst du markieren, wann du deinen Filter zuletzt gewechselt hast.

    So kannst du dir leichter merken, wann du deinen Filter wieder wechseln musst (in der Regel nach 3 Monaten).

  • Unsere Filter sind mit 95% der Wasserhähne mit rundem Gewindeauslauf (woran der Filter befestigt ist) kompatibel. Sollte der Filter nicht auf Anhieb passen, können wir in den meisten Fällen mit einem Adapter helfen.

    Auf Wasserhähne mit ovaler Öffnung oder ausziehbaren Schläuchen sowie einem der folgenden Modelle passen unsere Filter nicht:

  • Gerne helfen wir dir, sollte dein Filter nicht an deinen Wasserhahn passen.

    Um den benötigten Adapter zu identifizieren, ist es wichtig, dass du den folgenden Fragebogen ausfüllst.

    Auf diese Weise können wir feststellen, welcher Adapter mit deinem Wasserhahn kompatibel ist, und dir so einen passenden senden.
    Natürlich kannst du den Filter von einem Wasserhahn entfernen und an einem anderen montieren!

    Du kannst den TAPP Water Filter auch hervorragend auf Reisen mitnehmen und zum Beispiel während des Urlaubs im Ferienhaus anbringen.

    Ersatzkartuschen

  • Die Qualität des Wassers und die Effizienz der Filterkapazität können nur bei einer Nutzungsdauer von 1 Monat oder 3 Monaten, je nach Filtermodell, garantiert werden. Unsere Qualitätsparameter für die Filterung von Substanzen und Verunreinigungen liegen in den meisten Fällen über 95%. Die Filtration von z.B. Mikroplastik, Herbiziden, Nitraten, Bakterien, Chlor und Hormonen entspricht nach 1 Monat oder 3 Monaten, abhängig vom Produkt, nicht mehr unseren hohen Anforderungen.

  • Wenn die Kartusche länger verwenden wird, sinkt die Filtrationseffizienz unter die TAPP Water Mindeststandards. Neben den genannten Adsorptions- und Effizienzaspekten ist auch zu beachten, dass Kohlenstoff ein Material auf organischer Basis ist, das einen Nährboden für Mikroorganismen bietet, auf dem sich Bakterien im Laufe der Zeit vermehren können. Diese Bakterien sammeln sich hinter dem Filter und verunreinigen das Wasser im Rohrsystem. Dies kann bei allen Aktivkohlefiltern jeglicher Marke vorkommen.

  • Falls der Filter einige Tage nicht verwendet wurde, sollte er vor dem nächsten Gebrauch 30 Sekunden lang gespült werden, um die Aufnahme von Bakterien zu vermeiden.
  • Das Wechseln der EcoPro Compact Kartusche geht ganz einfach:

  • Das Tauschen der Filterkartusche bzw. des Aktivkohlefilters ist ganz einfach:

  • Die nachhaltigen TAPP Water Kartuschen bestehen aus recycelbarem Kunststoff frei von BPA und Phthalaten sowie anderen natürlichen Materialien, die jedoch die Kriterien des Biomülls nicht zu 100% erfüllen.

    Der Aktivkohleblock bzw. die Kartusche sollte nach Ablauf der jeweiligen Lebensdauer – 1 oder 3 Monaten - im Restmüll entsorgt werden. Das Filtergehäuse vom EcoPro und EcoPro Compact sowie das Kartuschengehäuse vom EcoPro sind jedoch wiederverwendbar und können beliebig oft mit einem neuen Aktivkohlefilter bestückt werden.

    Sollten die Gehäuse nicht mehr einsatzfähig sein, kommen sie in den recycelbaren Plastikabfall.

    Über TAPP Water

  • Wir, TAPP Water Austria, versenden die TAPP Water Produkte nur innerhalb von Österreich.

  • Über die internationale TAPP Water Website ist eine Lieferung in folgende Länder möglich: Spanien (Halbinsel, Balearen), Italien, Deutschland, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Slowakei, Slowenien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Vereinigtes Königreich, Tschechische Republik, Rumänien und Schweden.
    Wir freuen uns sehr über dein Interesse an unseren nachhaltigen, erschwinglichen und benutzerfreundlichen TAPP Water Filtern und an einer möglichen Kooperation mit uns!

    Sende uns bitte eine E-Mail an info@tappwater.at mit deinen Kontaktdaten sowie Geschäfts- bzw. Vertriebsideen und wir werden uns so schnell wie möglich mit dir in Verbindung setzen.
    Unsere Wasserfilter wurden in Europa entworfen, entwickelt und getestet. Sie unterlaufen regelmäßig sehr strengen Kontrollen, um unseren hohen Qualitätsstandards für hochwertige und innovative Filtersysteme zu erfüllen.